Ariane Kropp

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsinteressen

  • Umweltethik
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Intergenerationelle und globale Gerechtigkeit
  • Postwachstumsökonomie

Kontakt

Universität Greifswald
Umweltethik
Soldmannstr. 15, Haus 1, Raum 3.08
Telefon +49 3834 420 4113
ariane.kroppuni-greifswaldde

Vita
Seit 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Professur für Umweltethik an der Universität Greifswald
2017–2018 Ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der NGO Cidades sem Fome (Städte ohne Hunger) in São Paulo, Brasilien
2016–2017 Reiseauszeit Work & Travel in Australien
2014–2016 Referentin für Nachhaltige Entwicklung an der Hochschule Aalen (Schwerpunkt Lehre)
2013–2014 Praktikantin Umweltbildung und seither freie Mitarbeiterin der Ökostation Freiburg
2012 Praktikantin Wiederaufforstung bei Regenwaldschutzorganisation CEA im Amazonas, Ecuador
2010–2013 Studium der Umweltethik (M.A.) an der Universität Augsburg
2006–2010 Studium Umweltschutz (B.Sc.) an der Fachhochschule Bingen, Deutschland und an der HISF Sogndal in Norwegen
2006 Allgemeine Hochschulreife & dreimonatiger ökologischer Freiwilligendienst in Neuseeland
Publikationen

Kropp, A. (2018): Grundlagen Nachhaltiger Entwicklung. Handlungsmöglichkeiten und Strategien zur Umsetzung. Wiesbaden: Springer Gabler. https://www.springer.com/de/book/9783658230715

Holzbaur, U. & Kropp, A. (2016): Implementation of Education for Sustainable Development in Universities of Applied Sciences. In: Leal Filho, W. & Zint, M. (Eds.) The Contribution of Social Sciences to Sustainable Development at Universities, Zürich: Springer.

Holzbaur, U., Bühr, M., Dorrer, D., Kropp, A., Walter-Barthle, E., Wenzel, T. (2017): Die Projekt-Methode. Leitfaden zum erfolgreichen Einsatz von Projekten in der innovativen Hochschullehre, Wiesbaden: Springer. (Buch-DOI 10.1007/978-3-658-15462-2).

Vorträge

2019-09-21: “Nachhaltige Entwicklung – Was ist das?”

Rotaract Distriktkonferenz Greifswald

2019-07-06: “Degrowth in the Baltic Sea Region?!”

The Interdisciplinary Centre for Baltic Sea Region Research, IFZO, University of Greifswald, Kickoff Workshop Cluster Sustainability

Lehre

WiSe 2019/20

  • Blockseminar: Biodiversität – schützen oder nutzen?
  • Seminar: Zielkonflikte in der Nachhaltigkeit

    SoSe 2019

    • Seminar: Texte der Klimaethik
    • Seminar: Umsetzung Nachhaltiger Entwicklung (Projektarbeit)

    WiSe 2018/19

    • Blockseminar: Biodiversität – schützen oder nutzen?
    Betreute Abschlussarbeiten
    • „Die Rolle von Mitleid bei der Entstehung von Altruismus“
      • Masterarbeit von Michaela Kiener (08.05.2019)
      • Master of Science in Psychologie
      • Erstgutachter: Prof. Dr. Rainer Reisenzein
      • Zweitgutachterin: Ariane Kropp, M.A.
    • „From Research to Policy – Representation of Women in International Environmental Agreements”
      • Bachelorarbeit von Momo Paula Lühmann (22.07.2019)
      • Bachelor of Arts in Politik- und Kommunikationswissenschaften
      • Erstgutachter: Dr. Stefan Ewert
      • Zweitgutachterin: Ariane Kropp, M.A.
    • „Nachhaltigkeit von Lebensmitteln - Ein Vergleich von Bio-, regionalen und konventionellen Produkten“
      • Bachelorarbeit von Rika Huneke (September 2019)
      • Bachelor of Arts in Geographie
      • Erstgutachterin: Prof. Dr. Susanne Stoll-Kleemann
      • Zweitgutachterin: Ariane Kropp, M.A.
    • The use of resources in an intergenerational context, exemplified by the resource ‘water’
      • Bachelorarbeit von Maximilian Altstadt (November 2019)
      • Bachelor of Science in Biologie
      • Erstgutachterin: Ariane Kropp, M.A.
      • Zweitgutachter: Felix Suckstorff, M.A.