Aktuelles

Neues Projekt DESIRE gestartet

Das Projekt DESIRE ist erfolgreich gestartet! Zum Kick-off Meeting wird u.a. das Naturschutzgebiet Karrendorfer Wiesen nördlich von Greifswald besucht.

Neue Stelle zu besetzen!

Zum 15.02.2019 suchen wir einen/eine wissenschaftlichen Mitarbeiter/-in (50% TV-L13 mit möglichkeit zum Aufstocken) im neuen Projekt "DESIRE"!

Mehr Infos hier, bei Fragen Jürgen Kreyling kontaktieren.

REPEAT auf der Klimakonferenz

Das Forschungsprojekt REPEAT wurde auf zwei Moor-Veranstaltungen auf der UNFCCC-Klimakonferenz COP24 in Katowice vorgestellt. Am 06.12.2018 ging es bei einem Side-event im Deutschen Pavilion um Moorbrände und Wiedervernässung, am 11.12. drehte sich alles im ClimateHub um Nahrungsmittel von entwässerten Mooren, von Gouda-Käse bis Palmöl-Keksen. Hans Joosten, Wiktor Kotowski und Franziska Tanneberger stellten das Projekt vor.

Hier geht es zu Tweets des Greifswald Moor Centrums zur Klimakonferenz.

WETSCAPES im NDR

In der gestrigen Ausstrahlung der Sendung "45 Min" im NDR wird die Nachhaltigkeit von Torfabbau und die Bedeutung von Mooren beim Klimaschutz diskutiert. Prof. Hans Joosten aus der AG Paläoökologie unterstreicht die Notwendigkeit der Wiedervernässung von Mooren und stellt kurz die Arbeit im Projekt WETSCAPES vor.

Hier geht es zur Sendung.

Neue Stelle zu besetzen!

Zum 15.01.2019 suchen wir einen neuen Doktorand im neuen Projekt PRIMA! Bewirb dich bis zum 31.12.2018 bei Jürgen Kreyling.

Hier gehr es zur Stellenausschreibung.

Neue Abschlussarbeitsthemen Online

Neue Themenvorschläge zu Abschlussarbeiten sind online!

Bei Interesse an einem der vorgeschlagenen Themen, wende dich bitte an die verantwortliche Person. Bei Fragen zu mehreren Themen oder eigenen Ideen kontaktiere bitte Prof. Jürgen Kreyling.

Gesche Blume Werry im Podcast über Permafrost

Gesche Blume Werry und andere junge Wissenschaftler aus Schweden sprechen im Podcast Threshold über Veränderungen in Permafrostböden und deren globale Auswirkungen.

Hier Episode 3: Impermafrost anhören!